ekg.training Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unseren Angeboten. Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzenden ist uns ein wichtiges Anliegen.

Sie können unsere Website ohne Angabe personenbezogener Daten aufrufen und sich über unsere Leistungen informieren. Soweit auf unserer Website oder Unterseiten personenbezogene Daten im Rahmen der Registrierung erhoben werden, ist dies freiwillig. Eine Registrierung ist jedoch für den Zugang zu bestimmten Inhalten und Funktionen sowie für die Inanspruchnahme kostenpflichtiger Leistungen erforderlich.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die folgenden Hinweise zum Datenschutz gelten für alle über unsere Website erreichbaren Onlineangebote, soweit diese nicht auf einer eigenen Domain/Subdomain angeboten werden und dort eine eigene Datenschutzerklärung bereitgestellt wird.

1. Verantwortlicher; Kontaktdaten
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die close2real GmbH, Hardenbergstr. 9A, 10623 Berlin, Telefon +49 (0) 30 / 8632165-0, E-Mail: kontakt@close2real.de (im Folgenden: „wir“).

1.2 Datenschutzbeauftragter:
Frank Trautwein
ft@freshcompliance.de
Fresh Compliance GmbH
Schlesische Str. 26
10997 Berlin

 

2. Besuch der Website mit oder ohne Registrierung

2.1 Allgemeines
Die in Ziffer 2 beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge gelten bei jedem Aufruf unserer Website, der ohne Registrierung möglich ist, und zugleich für registrierte Nutzende.

2.2 Log-Files
Beim Aufruf von Inhalten der Website werden folgende Informationen protokolliert: der abgerufene Inhalt, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Kennung des Browsers und Betriebssystems, Referrer URL (d.h. die Adresse der Website, von der aus Sie auf unsere Website bzw. den aufgerufenen Inhalt gekommen sind) und Ihre IP-Adresse.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden, um weitere Missbräuche zu verhindern oder rechtlich zu verfolgen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Unsere berechtigten Interessen im Sinne dieser Vorschrift sind: Schutz unserer Systeme, Verhinderung und Verfolgung missbräuchlicher Nutzung.

 

2.3 Cookies

2.3.1 Allgemeines zu Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden von Ihrem Browser Cookies gesetzt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Browser vorübergehend oder dauerhaft auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und die von unserem Webserver beim nächsten Aufruf der Website wieder ausgelesen werden kann.
Session-Cookies sind nur für die Dauer der Browser-Sitzung gültig; sie werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert, bis die voreingestellte Gültigkeitsdauer überschritten ist oder das Cookie vom Browser gelöscht wird.

2.3.2 Zwecke der Verwendung von Cookies
Wir verwenden Session-Cookies zum einen, um die Nutzung unserer Website zu erfassen. Das Cookie erhält eine zufällig und einzigartig erzeugte Kennung. Die darin erfassten Informationen werden nur für die Dauer der Sitzung gespeichert, sind nicht unmittelbar Ihrer Person zugeordnet und werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Nähere Informationen zur Analyse des Nutzerverhaltens finden Sie in Ziffern 2.4, 2.5, und 2.6.

Zum anderen verwenden wir Cookies, um registrierten Nutzerinnen und Nutzern den Zugang zu unseren Produkten zu ermöglichen (Ziffer 4.1).

2.3.3 Widerspruch gegen die Verwendung von Cookies
Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Ihnen dann die Funktionen unserer Website nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Ferner können Sie jederzeit die von Ihrem Browser gespeicherten Cookies einsehen und alle oder einzelne Cookies löschen. Bitte konsultieren Sie dazu die Anleitung Ihres Browsers.

2.4 Google Analytics
Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, USA. Google Analytics verwendet Cookies (siehe 2.3.1) Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code “gat._anonymizeIp();” erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird dadurch um die letzten Stellen gekürzt und kann nicht mehr einem bestimmten Computer zugeordnet werden.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreibenden zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP- Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können der Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics widersprechen, indem Sie wie unter 2.3.3 zu Cookies beschrieben vorgehen. Alternativ können Sie das Browser-Add-on installieren, das Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de zur Verfügung stellt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Die Datenverarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich zur Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website.

2.5 Pardot MAS
Wir verwenden das Pardot Marketing Automation System („Pardot MAS“), einen Dienst von Salesforce.com. Beim Besuch unserer Website erfasst Pardot MAS Ihren Klickpfad und erstellt daraus ein individuelles Nutzungsprofil unter Verwendung eines Pseudonyms. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt.

Salesforce.com nutzt diese Daten, um in unserem Auftrag die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten und damit verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.
Sie können der Datenverarbeitung im Rahmen Pardot MAS widersprechen, indem Sie wie unter 2.3.3 zu Cookies beschrieben vorgehen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Die Datenverarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich zur Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website.
Pardot wird außerdem für die Vormerkung von Produkten und für die Anmeldung für Newsletter genutzt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Die Datenverarbeitung dient dazu, diese von Ihnen gewünschter Funktionen bereitzustellen.

2.6 Game Analytics
In unserem Angebot close2real.training nutzen wir GameAnalytics, einen Analysedienst der GameAnalytics ApS, Dänemark GameAnalytics verarbeitet nicht personenbezogene Daten zur statistischen Auswertung des Spielverhaltens und Nutzungsverhaltens von Spielelementen. Wir nutzen diesen Dienst, um die Nutzungserfahrung auf zu verbessern. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Game Analytics finden Sie unter https://gameanalytics.com/privacy.

Sie können der Datenverarbeitung im Rahmen von Game Analytics widersprechen, indem Sie wie unter 2.3.3 zu Cookie beschrieben vorgehen.

 

3. Registrierung

3.1 Erforderlichkeit der Registrierung
Sie können die öffentlichen Inhalte unserer Website lesen, ohne dass eine Registrierung erforderlich ist.

Das Anlegen eines Kontos ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • um Zugang zu Inhalten zu erhalten, die nur für Ärztinnen und Ärzte und andere Angehörige der Fachkreise im Sinne des Heilmittelwerberechts bestimmt sind (Ziffer 3.2.2);
  • um kostenpflichtige Angebote zu nutzen (Ziffer 3.2.3);
  • um Autorin oder Autor von Inhalten zu werden (Ziffer 3.2.4).


3.2 Pflichtangaben und freiwillige Angaben

3.2.1 Allgemeine Angaben
Bei der Registrierung erfassen wir Angaben zu Ihrer Person, Adresse und Kontaktdaten sowie weitere Angaben, die Sie machen.
Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet und umfassen Vorname und Nachname (dient zugleich als Profilname), Privatanschrift, E-Mail-Adresse (dient zugleich als Anmeldename) und Passwort. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.

3.2.2 Nachweise zur Verifizierung des Berufs oder der Immatrikulation
Soweit dies erforderlich ist, fordern wir auch geeignete Nachweise für die Prüfung, ob Sie Ärztin oder Arzt sind und auf bestimmte für ärztliche Fachgruppen reservierte Teile unseres Angebots Zugang erhalten können (Arztausweis, einheitliche Fortbildungsnummer für CME-Fortbildungen) oder einem anderen Heilberuf oder Heilgewerbe (Fachkreise im Sinne des § 2 Heilmittelwerbegesetz) angehören oder für das Studium der Humanmedizin immatrikuliert sind und auf bestimmte für Fachkreise reservierte Teiles unseres Angebots Zugang erhalten können. Ohne Erbringung des Nachweises können Sie die für Ärztinnen und Ärzte und andere Angehörige der Fachkreise reservierten Teile unseres Angebots nicht nutzen.

3.2.3 Daten für Abrechnungszwecke
Wenn Sie ein kostenpflichtiges Angebot erstmals nutzen (z.B. CME-Fortbildungen), erfassen wir die zur Abrechnung erforderlichen Daten (Bankverbindung und Angaben zur Umsatzsteuerpflicht). Ohne diese Angaben können Sie die kostenpflichtigen Leistungen nicht in Anspruch nehmen.

3.2.4 Autorinnen und Autoren
Bei Autorinnen und Autoren unserer Inhalte erfassen wir als weitere Angaben Themenschwerpunkte, Publikationsliste, Vita und Angaben zu den auf unserer Website publizierten Beiträgen sowie die zur Abrechnung erforderlichen Daten (wie Ziffer 3.2.3).

3.3 Öffentliches Profil
Die bei der Registrierung gemachten Angaben werden nicht veröffentlicht. Wenn Sie Inhalte veröffentlichen, indem sie beispielsweise ein Diskussionsforum oder die Kommentarfunktion nutzen, wird Ihr öffentliches Profil (Ziffer 4.2) mit Ihrem Beitrag verknüpft.

3.4 Rechtsgrundlage
Die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten verarbeiten wir zunächst aufgrund der Nutzungsvereinbarung, die durch die Anerkennung der Nutzungsbedingungen im Rahmen der Registrierung zwischen uns und Ihnen zustande kommt.

Wenn darüber hinaus ein Vertrag über die Nutzung kostenpflichtiger Angebote zustande kommt oder Sie als Autorin oder Autor unserer Inhalte mit uns vertraglich verbunden sind, verarbeiten wir Ihre Daten auch zur Abwicklung dieses Vertrages.

Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

4. Nutzung der Website als registrierte Nutzerin oder registrierter Nutzer

4.1 Cookies und Session-ID für von Ihnen gewünschte Funktionen
Wir verwenden Session-Cookies und die darin gespeicherte Session-ID, eine zufällig erzeugte und einzigartige Kennung, um die Nutzung der Website komfortabel zu gestalten und grundlegende Funktionalitäten zu ermöglichen: Ein Cookie speichert nach Ihrer Anmeldung die Session-ID, welche als Kennung und als Zugriff für die jeweiligen Nutzerdaten fungiert. Dies ist notwendig, um den Zugriff auf die für registrierte Nutzende reservierten Bereiche unseres Informationsangebots zu gewähren. Besagte Session-ID, welche Ihnen für die Dauer der Anmeldung zugeteilt wird, ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die nur für angemeldete Nutzende bestimmten Inhalte.

Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, da diese Cookies für die Erbringung von Ihnen gewünschter Funktionen erforderlich sind.

4.2 Local-Storage-Technik
Wir verwenden zusätzlich zu Cookies auch die sogenannte Local-Storage-Technik (auch „Lokale Daten“ und „Lokaler Speicher“ genannt). Dabei werden Daten lokal im Cache Ihres Browsers gespeichert, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters oder dem Beenden des Programms – soweit sie den Cache nicht löschen — weiterhin bestehen und ausgelesen werden können. Wir nutzen diese Technik, um zu speichern, welche Inhalte Sie bei der Bestellung auf unserer Website in den Warenkorb gelegt haben.

Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, da diese Technik für die Erbringung von Ihnen gewünschter Funktionen erforderlich ist.

4.3 Veröffentlichung von Informationen
Wenn Sie Informationen in den öffentlich einsehbaren Teil Ihres Profils einstellen oder Beiträge veröffentlichen, speichern wir diese Informationen und zeigen sie zusammen mit Ihrem Profil öffentlich auf der Website an.

Sie können festlegen, welche Angaben in Ihrem Profil öffentlich angezeigt werden. Die Profile können nicht durch eine Suchfunktion gefunden werden.
Im Interesse der Transparenz und des offenen Austausches bitten wir Sie, Beiträge unter Ihren echten Namen und nicht unter Pseudonym zu veröffentlichen, damit die anderen Nutzenden Ihren fachlichen Hintergrund einschätzen können.

Wenn Sie nicht mehr wünschen, dass Angaben in Ihrem Profil öffentlich einsehbar sind, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Sie können die öffentlich einsehbaren Informationen in Ihrem Profil jederzeit ändern oder löschen. Ihren Profilnamen können Sie nicht löschen, jedoch Ihren echten Namen durch ein Pseudonym ersetzen.
  • Wenn Sie Ihr Konto löschen, sind zudem alle von Ihnen veröffentlichten Beiträge nicht mehr Ihrer Person zuzuordnen.
  • Sie können uns auch anstelle der Löschung des Kontos auch auffordern, lediglich Ihre Beiträge zu anonymisieren.

5. Inanspruchnahme kostenpflichtiger Leistungen, Verträge mit Autorinnen und Autoren, Gewinnspiele
Sofern Sie kostenpflichtige Leistungen in Anspruch nehmen oder als Autorin oder Autor Inhalte veröffentlichen oder an einem Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten auch zur Durchführung der darüber geschlossenen gesonderten Verträge gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Hierzu gehört auch die Übermittlung der durch die Teilnahme an CME-Fortbildungen gesammelten CME-Punkte an die zuständige Ärztekammer.

Als Teilnehmende eines Webinars gestatten Sie uns vertraglich die Nutzung des aufgezeichneten Webinars (Ziffer 5.4 der AGB). Die Veröffentlichung der Aufzeichnung in unserem Archiv, das anderen Teilnehmenden zugänglich ist, und ggf. zu Werbezwecken auf YouTube, erfolgt daher zu Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

Erforderlichenfalls nutzen wir Ihre Daten auch zur Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen (Wahrung berechtigter Interessen) gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.
Ferner verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nach Steuerrecht und Handelsrecht sowie für Auskünfte gegenüber Dritten, zu denen wir rechtlich verpflichtet sind. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

6. Kommunikation und Werbung
Wir kontaktieren Sie, sofern dies zur Abwicklung eines mit uns geschlossenen Vertrages erforderlich ist (Ziffer 5).
Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich der Direktwerbung, nutzen wir Ihre Kontaktdaten. Gemäß § 7 Abs. 3 UWG sind wir berechtigt, Ihnen ohne Ihre gesonderte Einwilligung per E-Mail-Werbung für ähnliche Leistungen wie die, die Sie bei uns in Anspruch genommen haben, zuzusenden. Ohne Ihre Einwilligung senden wir Ihnen ansonsten nur Werbung auf dem Postweg zu.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen (Ziffer 10).
Werbung per Telefon oder E-Mail – mit Ausnahme der Werbung für ähnliche Leistungen – erhalten Sie nur, wenn Sie uns dafür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben.
Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verarbeiten wir die dabei erhobenen Daten, um Sie persönlich anzusprechen und den Newsletter an sie zu versenden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Diese ist jederzeit frei widerruflich, zum Beispiel durch Betätigen des Abmelden-Links am Ende einer Newsletter-Nachricht.

7. Speicherdauer
Wir speichern personenbezogene Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, z. B. solange ein Vertragsverhältnis besteht oder Daten für das Direktmarketing erforderlich sind. Im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten speichern wir die in Abrechnungsunterlagen und ähnlichen Geschäftsunterlagen enthaltene personenbezogene Daten für die Dauer von zehn Jahren.

8. Empfänger von Daten
Wir setzen zur Erbringung unserer Leistungen die folgenden Dienstleistenden ein:

  • Amazon Web Services, Inc. 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States
  • Mailchimp und Mandril – The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (Marketing platform)
  • GoToWebinar LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland (Webinar Tool)
  • Focalworks Solutions Pvt Ltd, 501, Platinum Techno Park, Plot 17 & 18, Sector 30A, Vashi, Navi Mumbai, MH 400705, India (Open edX Dienstleister)
  • bleech GmbH Pfuelstraße 5, 10997 Berlin (WordPress Agentur)
  • Hallo Welt! GmbH, Postfach 11 02 09, 93015 Regensburg, Deutschland (Wiki-Technologie Dienstleister)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google Analytics)
  • GameAnalytics ApS, Vesterbrogade 34, 4th floor, 1620 Kopenhagen V, Dänemark (GameAnalytics)
  • Salesforce.com, The Landmark at One Market, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA (Pardot MAS)
  • PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (Online Bezahldienst)
  • billwerk GmbH, Mainzer Landstraße 51, 60329 Frankfurt am Main (Subscription Management Software)
  • BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main (Payment Provider)

Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

Im Falle von Google und Salesforce.com werden Daten außerhalb der EU verarbeitet. Diese Unternehmen sind nach dem „EU-US Privacy Shield“-Abkommen zertifiziert. Gemäß einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission ist dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt.

Im Übrigen geben wir Ihre Daten nur in folgenden Fällen an Dritte weiter:

  • bei der Veröffentlichung von Beiträgen der Angaben im Profil (Ziffer 4.2);
  • zur Mitteilung der erworbenen CME-Punkte an die zuständige Ärztekammer (Ziffer 4.3);
  • zur Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen (Ziffer 4.3);
  • zur Erteilung von Auskünften, zu denen wir rechtlich verpflichtet sind (Ziffer 4.3);
  • zur Nutzung der Zahlungsoption per Kreditkarte (Ziffer 4.3).

9. Rechte der Nutzenden
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, das Recht auf Auskunft über Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung nicht mehr erforderlicher Daten, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (https://www.datenschutz-berlin.de/impressum.html).


10. Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen. Sie können ferner aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, einer Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, widersprechen.

Stand: April 2019